Torball

3 Leinen, 3 Matten je Feldseite, 7×16 Meter Spielfeld und ein leichter Ball. Torball ist eine weit verbreitete, jedoch nicht paralympische, Mannschaftssportart für Blinde und Sehbehinderte. Die Matten dienen der Orientierung, der Ball muss unter den Leinen durch geworfen werden ins gegnerische Tor. In früheren Jahren nahmen verschiedene SSG-Sportler an Welt- oder Europameisterschaften bereits teil.

Für weitere Informationen, bitte Kontakt aufnehmen.

Inhalt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen