Marburger Blindenfußball-Duo bei EM in Berlin dabei.

with Keine Kommentare

Das „rasselnde“ Runde muss ins Eckige! Vom 18.08 bis 26.08.2017 findet die IBSA Blindenfußball-EM in Berlin statt.

 

Zwei unserer SSG-Athleten wurden hierfür in die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft berufen. Unser Torwart Sebastian Schleich und der Spieler Ali Pektas sind Feuer und Flamme mit dem Alder auf der Brust in diesem Turnier ihr Bestes zu geben und bei der Heim-EM den Titel gleich hierzubehalten.

 

Deutschland ist in einer Gruppe mit Italien, Rumänien, England und Frankreich. Als Gastgeber spielen die Deutschen im Eröffnungsspiel gegen die Italiener.

 

Weiterhin sind neben unseren zwei Fußballern in Berlin dabei:

 

Das Betreuerteam:

– Bundestrainer: Ulrich Pflsterer
– Co-Trainer: Enrico Göbel
– Team-Manager: Dr. Rolf Husmann
– Guises: Werner Nordlohne und Claudia Mathony
– Physios: Thilo Nowak, Gabi Handke und Robert Matthies
– Mannschaftsarzt: Prof. Dr. Ralph Beneke unterstützt von Dr. Renate Leithäuser
– Viedoanalytiker: Arne Schumann

 

Im Tor neben Schleich:

– Sebastian Themel (Chemnitzer FC)

 

Auf dem Feld neben Pektas:

– Alex Fangamann (MTV Stuttgart) – Kapitän
– Mulgheta Russom (MTV Stuttgart
– Lukas Smirek (MTV Stuttgart)
– Rasmus Narjes (FC St. Pauli)
– Jonathan Tönsing (FC St. Pauli)
– Hassan Koparan (FC Schalke 04)
– Taime Kuttig (Borussia Dortmund)

 

Die Nachrücker:

– Hassan Altunabas (Borussia Dortmund)
– Edis Veljkovic (Viktoria Berlin)

 

Wir hoffen, dass das „rasselnde“ Leder oft im Tor der Gegner laden wird und drücken der gesamten Mannschaft beide Daumen für die Europameisterschaft.